ZUR PERSON

GESTATTEN:

Martina Leisten, zertifizierter systemischer Coach, Buchautorin und Dipl.-Sozialwirtin, Baujahr 1978, aufgewachsen im Rheinland und seit über einem Jahrzehnt in Berlin ansässig. Ich arbeite freiberuflich als Life- und Jobcoach und schreibe Bücher. Ich bringe einiges an praktischer Berufserfahrung mit, bezeichne mich selbst gerne als Freigeist und bin als "Hans Dampf in allen Gassen" schon immer vielseitig tätig gewesen.
Ich bin vor vielen Jahren mit dem Traum vom eigenen Café richtig baden gegangen, wusste dann, was eine Insolvenz ist und die dazu gehörige Depression blieb mir auch nicht erspart. Es war eine extrem harte Zeit für mich, die ich jedoch gut durchstanden und daraus gelernt habe. Mehr noch fing ich sogar an, öffentlich über mein Scheitern zu sprechen und saß auf einmal in Talkshows. gab Interviews und nahm Podcasts auf. Heute helfe ich mit meinen Erfahrungen anderen Menschen.

Mein Scheitern ist, so schmerzlich es auch war, das Beste, was mir je passieren konnte. Dieses Fuckup hat mich auf einen völlig neuen Weg gebracht. Es hat mir meine eigenen inneren Glaubensmuster aufgezeigt, die einer radikalen Inventur bedurften. Und es hat mich, neben zusätzlich erlangten Qualifikationen, zu meiner Berufung gebracht:

Als COACH und BUCHAUTORIN anderen Menschen zu helfen.

Dafür bin ich dir Frollein Palisander, oh du mein Pleiteobjekt und Gamechanger, unglaublich dankbar!


STECKBRIEF:

BERUFSERFAHRUNG
Gastronomie, Außendienst, Vertrieb,  Marketing, Promotion, Filmproduktionen, Werbeagenturen, Castingagenturen, Unternehmensberatungen uvm.

QUALIFIKATIONEN
Diplom-Sozialwirtin, Systemischer Coach (ECA), Diplom-Visagistin.

INTERESSEN:
Fotoausstellungen, Flohmärkte, Designmärkte, Konzerte und Festivals, Interiordesign uvm.

MEINE FREIZEIT VERBRINGE ICH MIT:
Meinem Partner, meinen Freunden, Sport (Yoga, Fitness, Laufen, Schwimmen), Klavier spielen (mal mehr mal weniger), Fotografieren, Spaziergängen und natürlich mit meinem Seelenhund Molly Mops, gerne am Meer so oft es geht, der 100x Wiederholung von der TV-Serie "Sex and the City", "Die Nanny" oder "Hart aber Herzlich" (nicht zu verwechseln mit "Hartz und Herzlich"), "Grey´s Anatomy" uvm.

MEIN GRÖßTES FUCKUP:
Mit meinem Laden pleite gegangen zu sein, Insolvenz anmelden zu müssen und in dieser Tiefphase dann auch noch in einer Backshow im TV öffentlich verkackt zu haben.

MEIN GRÖßTER ERFOLG:
Den Mut gehabt zu haben, öffentlich über Tabuthemen wie das Scheitern zu sprechen, daraufhin "Voll verkackt!" geschrieben zu haben und nunmehr selbst als Coach tätig sein und andere Menschen auf ihrem Weg unterstützen zu können. Mein 2. Buch "Under Pressure" wird sicherlich nicht das letzte Buch gewesen sein.

5 WÖRTER; DIE MICH AM BESTEN BESCHREIBEN:
freiheitsliebend, kraftvoll, herzlich, kreativ, empathisch

3 DINGE, DIE ICH MIR WÜNSCHE:
Mann, Mops und Meer. Zwei davon wurden schon erfüllt.

MEIN BERUFSWUNSCH ALS KIND:
Tierärztin.

WANN SOLLTEN MIR ANDERE MENSCHEN AUS DEM WEG GEHEN:
Morgens vor dem ersten Kaffee.

WELCHEN TICK HABE ICH:
Farbharmonien: Alles bei mir ist harmonisch nach Farben gestaltet. Selbst meine Zahnbürsten.

MEINE LIEBLINGSBAND:
Die Foo Fighters.

MAN SIEHT MICH SELTEN OHNE:
Bandana.

WELCHES MOTTO BESCHREIBT MEIN LEBEN AM BESTEN:
Liebe. Freiheit. Alles.

WELCHE ENTSCHEIDUNG WÜRDE ICH GERNE RÜCKGÄNGIG MACHEN:
Keine. Wie Mark Twain schon sagte:

"In 20 Jahren wirst du mehr enttäuscht sein über die Dinge,
die du nicht getan hast, als über die Dinge, die du getan hast.
Also löse die Knoten, laufe aus aus dem sicheren Hafen."